Werbung

U17-Weltmeister von Scholz empfangen

Olaf Scholz emfping die U17-Weltmeister (MARKUS SCHREIBER)
Olaf Scholz emfping die U17-Weltmeister (MARKUS SCHREIBER)

Die deutschen U17-Fußball-Weltmeister sind am Freitag von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) im Bundeskanzleramt in Berlin empfangen worden. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Samstag bekannt. Ebenfalls dabei war Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD), die für den Sport in der Bundesregierung zuständig ist.

"In meinen Gesprächen mit ihnen beim Empfang im Kanzleramt habe ich gemerkt, dass sie auch über den Fußball hinaus interessiert und offen sind. Ich bin überzeugt, dass alle ihren Weg gehen werden und wünsche jedem einzelnen alles Gute", sagte der Kanzler laut DFB-Mitteilung.

Faeser ergänzte: "Die Mannschaft, ihre Trainer und das komplette Team hinter dem Team haben Großes geleistet. Sie haben mich besonders mit ihrer Reife, die sie auf und abseits des Rasens gezeigt haben, tief beeindruckt."

Der DFB-Nachwuchs hatte im vergangenen Jahr sowohl den WM-Titel in Indonesien im Dezember als auch die Europameisterschaft im vergangenen Sommer in Ungarn errungen. Der Empfang von Scholz fand im Beisein von DFB-Präsident Bernd Neuendorf und DFB-Geschäftsführer Andreas Rettig statt.