Werbung

"Unprofessionell": Zoff zwischen Real und Barcelona

Carlo Ancelotti war sauer. Die öffentlichen Manipulationsvorwürfe des FC Barcelona gingen dem Trainer von Real Madrid auf die Nerven. "Ich bin ein Profi, und als solcher werde ich mich nicht auf dieses Niveau herablassen", sagte Ancelotti.

Zoff zwischen Madrid und Barcelona: Real-Coach Ancelotti genervt

Barca-Präsident Joan Laporta und Trainer Xavi hatten sich beschwert, Real beeinflusse Schiedsrichter. Dafür strahlten die Königlichen über ihren TV-Sender Videos aus, in denen die Unparteiischen kritisiert werden. Xavi beklagte, die spanische Liga sei durch diese Einflüsse "völlig verfälscht".

Ancelotti, der mit Real in der Tabelle zehn Punkte vor dem größten Konkurrenten steht, wollte von diesen Vorwürfen nichts wissen. "Fragen Sie nicht mehr danach, ich will mich nicht auf dieses Niveau herablassen. Das ist unprofessionell", sagte der 64-Jährige.