Werbung

VBL: Stuttgart-Kapitänin Segura kündigt Karriereende an

Segura führte den MTV zum Triumph im DVV-Pokal (IMAGO/Hansjürgen Britsch)
Segura führte den MTV zum Triumph im DVV-Pokal (IMAGO/Hansjürgen Britsch)

Volleyball-Meister Allianz MTV Stuttgart braucht in der kommenden Saison eine neue Kapitänin. Wie der Klub am Mittwoch bekannt gab, beendet Maria Segura Palleres zum Saisonende ihre aktive Karriere. "Diese vier Saisons in Stuttgart waren die besten meiner sportlichen Laufbahn", sagte Segura: "Danke für alles Stuttgart. Du wirst für immer in meinem Herzen sein." Zuvor soll jedoch noch ein weiterer Meistertitel folgen.

Die Außenangreiferin hatte mit dem MTV Anfang März ihren zweiten Pokaltriumph gefeiert. Auch zwei nationale Meistertitel sammelte die 31 Jahre alte Spanierin bisher mit den Schwäbinnen. In der Bundesliga beginnen am Samstag die Play-offs, Stuttgart empfängt als Zweiter der Zwischenrunde den USC Münster (17.10 Uhr/Sport1 und Dyn).

Sportdirektorin Kim Oszvald-Renkema, selbst Pokalsiegerin mit Stuttgart im Jahr 2017, bedankte sich bei Segura "für ihre großartigen Leistungen" und gratulierte "zu einer großartigen Karriere". Geschäftsführer Aurel Irion würdigte Segura als "eine der ganz großen Spielerinnen in der Geschichte von Allianz MTV Stuttgart".