VfB-Neuzugang Diehl bei Testsieg verletzt ausgewechselt

Justin Diehl (M.) verletzte sich (IMAGO/Pressefoto Rudel/Robin Rudel)
Justin Diehl (M.) verletzte sich (IMAGO/Pressefoto Rudel/Robin Rudel)

Vizemeister VfB Stuttgart hat seinen ersten Test der Vorbereitung locker gewonnen. Ohne seine EM-Fahrer gewann der Fußball-Bundesligist vor 3500 Fans beim Oberligisten FSV Hollenbach nach 3x30 Minuten mit 8:1. Sein erstes Tor für die Schwaben erzielte der vom 1. FC Köln verpflichtete Justin Diehl (55.), der kurz vor Schluss allerdings verletzt ausgewechselt werden musste.

Für die weiteren Treffer sorgten Pascal Stenzel (11.), Silas (30., 35.) Jamie Leweling (40.), Wahid Faghir (48.) und Thomas Kastanaras (57./73.). Noch nicht mit dabei waren die EM-Teilnehmer Chris Führich, Maximilian Mittelstädt, Deniz Undav, Leonidas Stergiou und Fabian Rieder.

Weiter geht es am Samstag mit einem Test beim FC Luzern.