Vierschanzentournee: Schützenhofer neuer Präsident

Die begehrteste Skisprung-Trophäe der Welt (KERSTIN JOENSSON)
Die begehrteste Skisprung-Trophäe der Welt (KERSTIN JOENSSON)

Der Österreicher Manfred Schützenhofer ist neuer Präsident der Vierschanzentournee. Beim Jahrestreffen der vier Klub-Präsidenten der Ausrichterorte des Skisprung-Highlights wurde der 53-Jährige vom SC Bischofshofen zum Nachfolger des Oberstdorfers Peter Kruijer gewählt, der drei Jahre lang amtiert hatte. Die Geschäftsstelle der Tournee bleibt in Oberstdorf.

Die Springen der 73. Vierschanzentournee werden im kommenden Winter in Oberstdorf (29. Dezember), Garmisch-Partenkirchen (1. Januar), Innsbruck (4. Januar) und Bischofshofen (6. Januar) ausgetragen.