Werbung

Volleyball: Dresdner SC dreht Spiel und steht im Halbfinale

Dresden bekommt es nun mit dem Titelverteidiger zu tun (IMAGO/Lutz Hentschel)
Dresden bekommt es nun mit dem Titelverteidiger zu tun (IMAGO/Lutz Hentschel)

Der Dresdner SC ist ins Play-off-Halbfinale der Frauen-Volleyball-Bundesliga (VBL) eingezogen. Das Team von Trainer Alexander Waibl gewann das Heimspiel gegen den 1. VC Wiesbaden mit 3:1 (13:25, 25:20, 25:19, 25:22) und entschied die Best-of-three-Serie für sich.

In der ersten Partie vor einer Woche hatten die Wiesbadenerinnen noch mit 3:2 gewonnen, im zweiten Spiel hatte Dresden dann mit einem 3:0 deutlich zurückgeschlagen. Am Samstag holte sich der SC nach einem 0:1-Rückstand den Sieg in der Serie.

In der Runde der letzten Vier treffen die Sächsinnen am kommenden Mittwoch (19.00 Uhr/Dyn) auf den MTV Allianz Stuttgart. Der Titelverteidiger hatte sich bereits am Donnerstag gegen den USC Münster durchgesetzt.