Watzke über Platz fünf: "Müssen wieder höher"

Hans-Joachim Watzke vor dem Spiel gegen PSG (INA FASSBENDER)
Hans-Joachim Watzke vor dem Spiel gegen PSG (INA FASSBENDER)

Hans-Joachim Watzke hat ein durchwachsenes Zwischenfazit der Saison von Borussia Dortmund gezogen. "Ich bin mit dem fünften Tabellenplatz in der Bundesliga überhaupt nicht zufrieden. Das ist nicht unser Anspruch. Aber auf der anderen Seite steht das Champions-League-Halbfinale, insofern ist es ein gemischtes Bild", sagte der Geschäftsführer des BVB vor dem Halbfinal-Hinspiel gegen Paris St. Germain bei DAZN.

Nun gelte es, auch kommende Saison in der Königsklasse vertreten zu sein. "Wenn wir uns am Ende für die Champions League qualifizieren, ist das in Ordnung. Aber wir müssen in der Bundesliga wieder höher", sagte Watzke.

Mit einem Augenzwinkern reagierte Watzke auf die Frage nach seinem Nachfolger Lars Ricken, der am Mittwoch seinen ersten Tag als Geschäftsführer Sport hatte. "Lars ist heute ja den ersten Tag verantwortlich. Wenn es nicht läuft, wird er aber nicht verantwortlich gemacht", sagt er.