Watzke fiebert dem Finale entgegen

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (INA FASSBENDER)
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (INA FASSBENDER)

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke von Bundesligist Borussia Dortmund fiebert dem Endspiel in der Champions League entgegen. "Das hat eine unfassbare Bedeutung. Der Super Bowl und das Endspiel in der Champions League sind die größten Ereignisse im Jahr", sagte Watzke beim Parlamentarischen Abend im Landtag in Düsseldorf anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Westdeutschen Fußballverbandes.

Der BVB greift am 1. Juni im Londoner Fußball-Tempel Wembley gegen den spanischen Rekordmeister Real Madrid nach dem Henkelpott. Watzke kann sich vor Kartenanfragen kaum retten. "Die Zahl deiner Freunde steigt ins Unermessliche", sagte er lachend. Das dürfte sich aber wieder ändern: "Wenn sie merken, dass ich keine Karten habe, werden sie schnell deine Feinde."