Werbung

Weltrangliste: Zverev klettert - Kerber springt

Zverev klettert in der Weltrangliste (CLIVE BRUNSKILL)
Zverev klettert in der Weltrangliste (CLIVE BRUNSKILL)

Alexander Zverev ist nach seinem Viertelfinaleinzug in Indian Wells unter die Top 5 der Tennis-Weltrangliste zurückgekehrt, die Gewinnerin der Woche heißt jedoch Angelique Kerber. Nach ihren drei Siegen in der kalifornischen Wüste sprang sie um 265 Plätze. Im WTA-Ranking, das von Indian-Wells-Siegerin Iga Swiatek (Polen) souverän angeführt wird, liegt die dreimalige Grand-Slam-Siegerin aus Kiel nun auf Platz 342. Nach ihrer Baby-Pause ist Kerber noch nicht auf eine Spitzenplatzierung angewiesen, ihre Teilnahme an den Top-Turnieren ist garantiert.

Zverev (Hamburg) gehörte zuletzt im Oktober 2022 zu den besten fünf Spielern, danach rutschte er durch die Zwangspause nach seiner schweren Knöchelverletzung im Ranking bis auf Platz 27 ab. In der aktuellen Rangliste kletterte er um einen Platz und überholte den Russen Andrej Rublew.

An der Spitze bleibt Novak Djokovic trotz der überraschenden Drittrunden-Niederlage in Indian Wells. Auf den Serben folgen Turniersieger Carlos Alcaraz (Spanien), Jannik Sinner (Italien) und Daniil Medwedew (Russland). Djokovic hat seinen Start beim Masters in Miami abgesagt, die Führung in der Weltrangliste wird der Grand-Slam-Rekordchampion dennoch auch über das Turnier in Florida hinaus behalten.