Werbung

Werder verliert Test gegen Rostock

Pavlenka gab sein Comeback im Werder-Tor (IMAGO/nordphoto GmbH / Kokenge)
Pavlenka gab sein Comeback im Werder-Tor (IMAGO/nordphoto GmbH / Kokenge)

Ohne seine Nationalspieler um Angreifer Marvin Ducksch hat Fußball-Bundesligist Werder Bremen sein Testspiel gegen Hansa Rostock mit 1:2 (1:1) verloren. Justin Njinmah (18.) hatte die Grün-Weißen zwar in Führung gebracht, Kai Pröger (45.) und Simon Rhein (61.) konnten die Partie aber noch für Rostock drehen. Insgesamt hatte Werder Probleme, sich Chancen zu erspielen.

Die Hanseaten liegen in der Bundesliga derzeit auf Platz zwölf, nach der Länderspielpause empfängt die Mannschaft von Trainer Ole Werner die Spitzenreiter von Bayer Leverkusen.