Wirtz zum Spieler des Saison gekürt

Feierte am Samstag mit der Schale: Florian Wirtz (IMAGO/UWE KRAFT)
Feierte am Samstag mit der Schale: Florian Wirtz (IMAGO/UWE KRAFT)

Bayer Leverkusens Offensivstar Florian Wirtz ist zum Spieler der Saison in der Bundesliga gekürt worden. Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Montag bekannt. Der 21-Jährige erhielt die Auszeichnung zum ersten Mal in seiner Karriere, als einziger Profi wurde Wirtz in dieser Spielzeit zudem dreimal zum Spieler des Monats gewählt (Oktober, Dezember, Februar). Im Vorjahr war der Ex-Dortmunder Jude Bellingham (jetzt Real Madrid) ausgezeichnet worden.

Mit elf Toren und elf Vorlagen besitzt Wirtz, der auch im DFB-Team bei der Heim-EM im Sommer eine wichtige Rolle einnehmen soll, großen Anteil an der ersten Meisterschaft der Leverkusener Vereinsgeschichte. Mit Bayer hat der Nationalspieler zudem die Chance aufs Triple: Auf die Werkself wartet zunächst das Endspiel der Europa League am Mittwoch (21.00 Uhr/RTL) gegen Atalanta Bergamo, drei Tage später dann das Duell mit dem 1. FC Kaiserslautern im DFB-Pokal.