Werbung

Zurück im Deutschen Haus: Hambüchen für Eurosport im Einsatz

Fabian Hambüchen berichtet für Eurosport von Olympia (IMAGO/Oliver Zimmermann)
Fabian Hambüchen berichtet für Eurosport von Olympia (IMAGO/Oliver Zimmermann)

Olympiasieger Fabian Hambüchen wird auch bei den Sommerspielen von Paris für den TV-Sender Eurosport täglich aus dem Deutschen Haus berichten und dabei Stimmen der deutschen Sportlerinnen und Sportler einfangen. Der frühere Kunstturner Hambüchen, Reck-Goldmedaillengewinner von 2016, war bereits bei den Winterspielen vor sechs Jahren in Pyeongchang erstmalig in dieser Funktion im Einsatz.

"Das Deutsche Haus war für mich schon als Athlet immer ein magischer Ort. Ich freue mich darauf, für Eurosport die besondere Atmosphäre und die Emotionen direkt in die Wohnzimmer der Fans zu tragen", sagte Hambüchen.

Eurosport wird im Free-TV täglich live aus dem Deutschen Haus senden. "Fabian ist für uns das Bindeglied zu den Aktiven und wird in der Reporter-Rolle ungefiltert die Reaktionen einfangen, die Athlet:innen ins Rampenlicht rücken, aber auch tiefgründige Themen aufgreifen", sagte Jochen Gundel, Director Sport bei Warner Bros. Discovery in Deutschland.