Sportmediziner Dr. Catala-Lehnen: Wie viel Sport ist gesund, Herr Doktor?

Welcher Sport? Wie oft? Wie lange? Fragen über Fragen.

Sportmediziner Dr. Catala-Lehnen, Ärztlicher Direktor im LANS

Medicum, hat die Antworten.

Wie viel Sport sollte ein typischer

„Büromensch“ machen?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt pro Woche 150 Minuten moderate Bewegung. Dazu zählen zum Beispiel zügiges Gehen, mit dem Rad zur Arbeit fahren oder Tanzen. Alternativ kann man sich auch 75 Minuten bei höherer Intensität bewegen, zum Beispiel beim Joggen, Bahnschwimmen oder bei schwerer Gartenarbeit wie Umgraben vor. Wie man sich die 150 bzw. 75 Minuten aufteilt, ist fast egal. Eine Einheit sollte aber mindestens zehn Minuten dauern.

Wie kann so ein Trainingsplan inklusive Steigerung aussehen?

Allgemein wird neben einem Ausdauertraining auch ein Krafttraining der großen Muskelgruppen empfohlen. Zum Einstieg sind zwei Trainingseinheiten pro Woche empfehlenswert. Wer nur einmal wöchentlich trainiert, wird keinen nachhaltigen Trainingseffekt feststellen. Die Sportart sollte sich nach unseren persönlichen Vorlieben...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen