Ein Ständchen in Lederhosen für Mick Jagger

Düsseldorf (dpa) - Ein Ständchen von Musikern in Lederhosen für Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger - und das ausgerechnet in Düsseldorf? Der Rocksänger, der am Dienstag seinen 79. Geburtstag feierte, bedankte sich auf Instagram für die vielen Glückwünsche und verwies dabei auf seinen Aufenthalt in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt.

Auf einem Foto unter dem Standort Düsseldorf ist er inmitten einer Musikkapelle zu sehen, auf einem kleinen Tisch sind Bierkrüge zu erkennen. Die «Bild-Zeitung» berichtete, dass Jagger seinen Geburtstag in Düsseldorf zünftig mit bayerischer Blaskapelle gefeiert habe. Am Mittwochabend war ein Konzert der Rolling Stones in Veltins-Arena in Gelsenkirchen im Rahmen der «Sixty»-Tour vorgesehen.

Das Foto verwunderte dann auch den einen oder anderen Gratulanten. So wies ein Nutzer darauf hin, dass es sich um eine bayerische Tracht aus dem Süden Deutschlands handele und dass dies ein bisschen seltsam sei. In einem anderen Eintrag heißt es hingegen: «Tolles Foto mit Trachtler aus Bayern».

Unter den Gratulanten war auch der Nutzer «tegernseertanzlmusi», der schrieb, dass es eine Freude gewesen sei, für Jagger zu spielen. Er repostete das Foto der Musik-Ikone inmitten der Blaskapelle und kommentierte es mit den Worten: «Rocklegenden unter sich». Die Volksmusik-Band war am Mittwoch nicht für Nachfragen zu erreichen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.