Staatsanwaltschaft: Mehrere Waffen in Wagen in Antwerpen gefunden

Schauplatz Antwerpen

Im Wagen eines Mannes, der mit seinem Auto in eine Menschenmenge in Antwerpen rasen wollte, hat die Polizei Waffen gefunden. Verschiedene Stichwaffen, ein Gewehr und ein Kanister mit unbekanntem Inhalt wurden in dem Fahrzeug mit französischem Kennzeichen entdeckt, wie die belgische Staatsanwaltschaft am Donnerstag in Brüssel erklärte.

Der 39-jährige Mann war am Vormittag gegen 10.45 Uhr mit hoher Geschwindigkeit auf eine Menschenmenge in der bekannten Einkaufsstraße de Meir zugerast. Als die Polizei ihn stoppen wollte, flüchtete er zunächst mit dem Wagen.

Nach einer Verfolgungsjagd gelang es den Sicherheitskräften, den Mann festzunehmen. Er sei Franzose und lebe in Frankreich, hieß es in der Erklärung der Staatsanwaltschaft weiter. Am Vortag hatte in London ein Mann mit einem Wagen einen tödlichen Anschlag im Parlamentsviertel verübt. Dabei wurden vier Menschen getötet und 40 weitere verletzt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen