Staatsanwaltschaft: Verdächtiger in Fall Bögerl bestreitet Tatbeteiligung

Der im Zusammenhang mit dem Fall der vor fast sieben Jahren ermordeten Bankiersgattin Maria Bögerl festgenommene Mann hat eine Tatbeteiligung bestritten. Dies sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Ellwangen, Armin Burger, am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Bei dem Tatververdächtigen handle es sich um einen 47-Jährigen aus dem Raum Heidenheim. Er war am Mittwochabend aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung festgenommen worden.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen