Staatsfernsehen: Iran attackiert irakische Basis mit US-Soldaten

Der Iran hat nach eigenen Angaben eine Militärbasis im Irak angegriffen, in der US-Soldaten stationiert sind. Der Angriff sei als Vergeltung für die Tötung des iranischen Generals Kassem Soleimani bei einer US-Drohnenattacke ausgeführt worden, berichtete das iranische Staatsfernsehen. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen im Irak wurde die Luftwaffenbasis Ain al-Assad im Westen des Landes in der Nacht zum Mittwoch von mindestens neun Raketen getroffen.