Staatsoper stellt Programm vor: Große Namen und Klassik im Stadtpark

Konzerte in der Elphi, neues Opern-Format und Klassik-Open-Air vorm Planetarium.

Philharmoniker-Konzerte in der Elphi, eine neues Opern-Format und ein Klassik-Open-Air vorm Planetarium: Die Staatsoper hat sich gemeinsam mit Kent Naganos Philharmonikern und John Neumeiers Hamburg-Ballett für die kommende Spielzeit 2017/18 einiges vorgenommen. Die Highlights im Überblick:

Staatsoper

Mit der ersten Opern-Premiere der nächsten Saison knüpft das Haus ein „Stück Theatergeschichte“ an, wie Intendant Georges Delnon am Dienstag bei der Vorstellung des Programms stolz verkündete. Gemeint war Richard Wagners „Parsifal“, der 1991 in einer legendären Inszenierung von...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen