Stadtautobahn : Kontrolle auf der A100 - Drogen, Mängel, keine Versicherung

Die Polizei hatte vier Kontrollpunkte eingerichtet und dort ein Tempolimit von 60 verhängt. 180 Fahrzeuge wurden kontrolliert.

75 Polizeibeamte kontrollierten am Freitagvormittag Autos, Lkw und Transporter auf der Stadtautobahn A 100 nahe der Anschlussstelle Gradestraße. Aus diesem Grund wurden vier Kontrollstellen auf dem Zubringer zur Autobahn eingerichtet.

Bei dem dreistündigen Schwerpunkteinsatz der Polizei kontrollierten die Beamten insgesamt 180 Fahrzeuge, elf Fahrern wurde die Weiterfahrt verboten. Ihr Fahrzeuge müssen zu einem technischen Gutachten, oder die Autos hatten keinen gültigen Versicherungsschutz.

Auch der Fahrer eines Mitsubishi-Sportwagens wurde herausgeholt. Er war nach Polizeiangaben ohne gültige Haftpflichtversicherung unterwegs. Sein Wagen wurde von einem Absc...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen