Ein Stadtteil besonders beliebt: Wie viele Bewerber in Hamburg auf eine Wohnung kommen

·Lesedauer: 1 Min.

Zwar sind durch die Corona-Pandemie die Neuvertragsmieten in Hamburg im letzten Quartal leicht gesunken, dennoch bleibt die Nachfrage nach Wohnraum hoch. Doch gegen wie viele Mitbewerber muss man sich durchsetzen, um eine gemütliche Altbau-Wohnung oder ein schickes Neubau-Domizil in Hamburg ergattern zu können? ImmoScout24 hat es herausgefunden. Vor allem in einem Stadtteil ist die Konkurrenz riesig. Im Durchschnitt bewarben sich im abgelaufenen Jahr 53 Personen in Hamburg auf eine Altbau-Wohnung. In einigen Hamburger Stadtteilen sind es sogar weitaus mehr Suchende. Mit durchschnittlich 175 Bewerbern steht der Stadtteil Horn an erster Stelle. So viele Bewerber kommen in...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo