Star Wars: Hamburger Moderatorin macht sich über Film-Figuren lustig

Lange haben die Fans gewartet, jetzt ist er endlich da, der neue „Star Wars“-Film. Mit „Der Aufstieg Skywalkers“ endet die dritte Trilogie des Science-Fiction-Spektakels. Aber ist es auch ein würdiger Abschluss? Da teilen sich die Meinungen. Klar ist: Die Hamburger Moderatorin Nova Meierhenrich erlaubt sich einen Spaß mit dem Weltraumspektakel. Die 45-jährige Nova Meierhenrich hat in den vergangenen Tagen – anlässlich der „Star Wars“-Premiere mehrere Fotos von sich...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo