Claudia Effenberg und Jenny Elvers beim "Promi Dinner"

Claudia Effenberg und Jenny Elvers beim "Promi Dinner"

Kurz vor der WM 2014 stehen auch bei "Das perfekte Promi Dinner" alle Zeichen auf Fußball: Mit Claudia Effenberg und Verena Kerth nehmen gleich zwei ehemalige Spielerfrauen an dem Kochwettkampf teil. Sie treten gegen Jenny Elvers sowie Schauspielerin Yvonne Schönherr an. Die VIP-Damen gehen normalerweise vermutlich lieber Essen, als selbst den Kochlöffel zu schwingen: "Ich weiß nicht mal, was drei Gänge sind", outet sich Herd-Neuling Verena Kerth.

Die Konkurrenz scheint da etwas besser aufgestellt zu sein, Claudia Effenberg tischt sogar selbst gebackenes Brot bei "Das perfekte Promi Dinner" auf – und wird daher von den anderen drei Blondinen sogleich als "Streberin" verunglimpft.

Mit Spannung wird die Küchenperformance von Jenny Elvers erwartet: Nach ihrem Alkoholgeständnis plus Entzug möchte sich die Schauspielerin vermutlich wieder in die Herzen der Fans kochen. Dabei meint es die Mutter eines Sohnes mit dem Salz offenbar etwas zu gut, wie die Mitstreiterinnen schon in der Vorschau bemängeln. "Hallo, ich bin verliebt", verteidigt Jenny Elvers charmant ihren Fehlgriff.

Neben der Essensfrage dürften bei dieser Ausgabe von "Das perfekte Promi Dinner" auch die Getränke im Mittelpunkt des Interesses stehen: Bietet die trockene Alkoholikerin ihren Gästen Wein zum Essen an? Oder verzichten Jenny Elvers zuliebe auch die Ex-Spielerfrauen Verena Kerth und Claudia Effenberg sowie Yvonne Schönherr auf den feinen Tropfen? Das Geheimnis wird sich schon heute Abend auf VOX lüften.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.