Walter Freiwald und Thomas Gottschalk: So war das mit "Wetten, dass..?"

Walter Freiwald und Thomas Gottschalk: So war das mit "Wetten, dass..?"

Walter Freiwald erzählt gerne von seiner glorreichen Vergangenheit. Seine Aussage, das ZDF habe ihm in den 80er Jahren eine Stelle als Moderator bei "Wetten, dass.." angeboten, hat der Dschungelstar jüngst im Interview mit "Focus" richtiggestellt. Nicht das ZDF, sondern Thomas Gottschalk habe ihm diesen Job angeboten. Im Gespräch mit "Bild" nimmt Gottschalk nun Stellung zu der Behauptung. Was Freiwald heute als konkretes Jobangebot darstellt, hatte Gottschalk demnach allerdings nur als kleinen Tipp unter Kollegen verstanden.

"Ich hab damals mit 'Wetten, dass ..?' aufgehört, um bei RTL meine 'Late Night Show' zu starten. Da habe ich offensichtlich allen, die einen geraden Satz sprechen konnten, geraten, sich um den Job zu bewerben. Das Rennen hat ja dann Wolfgang Lippert gemacht", erklärt Thomas Gottschalk im Gespräch mit dem Blatt.

So eng, wie Walter Freiwald sein Verhältnis zu Gottschalk beschreibt, scheint die Beziehung zwischen den TV-Kollegen demnach nicht gewesen zu sein. Eine gemeinsame Vergangenheit haben Walter und Thomas dennoch: "Zu meiner Zeit als Discjockey war er bei einer Plattenfirma und lieferte mir die Neuerscheinungen in den Bayerischen Rundfunk", verrät Gottschalk weiter. Auch bei RTL und dem Sender "Radio Xanadu" hätten die beiden zusammengearbeitet.

Privat hatten sie jedoch nicht besonders viel miteinander zu tun: "Meine Frau erinnert sich daran, dass er mal seine Katze bei uns ein paar Tage in Pflege gegeben hat", erinnert sich Thomas Gottschalk dunkel an seine Vergangenheit mit Walter Freiwald.

Bild Copyright: RTL