Statt elf Jahre Zwangsarbeit: US-Journalist aus Haft in Myanmar entlassen

Der amerikanische Journalist Danny Fenster wurde am Montag aus dem Gefängnis in Myanmar entlassen und in die Obhut des ehemaligen US-Botschafters bei der UNO, Bill Richardson, überstellt. Fenster wurde erst vor wenigen Tagen zu elf Jahren Zwangsarbeit verurteilt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.