Werbung

Statt Sandro Wagner: René Adler übernimmt bei Bayern gegen Münster

René Adler kommentiert am Dienstagabend im ZDF. (Bild: imago images/Chai v.d. Laage)
René Adler kommentiert am Dienstagabend im ZDF. (Bild: imago images/Chai v.d. Laage)

Am Dienstagabend (26. September, Anpfiff um 20:45 Uhr) treffen Preußen Münster und Bayern München im DFB-Pokal aufeinander. Das ZDF überträgt die Partie ab 20:15 Uhr live aus Münster. Statt Sandro Wagner (35) ist dann René Adler (38) als Experte für das zweite deutsche Fernsehen im Einsatz. Das bestätigte ein Sprecher des Senders der Nachrichtenagentur spot on news. Der ehemalige Fußballtorwart steht Moderator Sven Voss im Preußenstadion in Münster zur Seite.

Sandro Wagner hat einen neuen Job

Sandro Wagner war ab August 2020 als Experte bei Fußball-Live-Übertragungen des ZDF im Einsatz, unter anderem während der Fußball-Europameisterschaft 2021. Aufgrund seiner neuen Aufgabe als Co-Trainer im Team des neuen Bundestrainers Julian Nagelsmann (36) beendete der frühere Bundesligaspieler seine Tätigkeit bei dem Sender nun.

René Adler war in der Vergangenheit bereits für verschiedene Sender als Fußballexperte im Einsatz, unter anderem bei Sky, dem ZDF oder der ARD. In seiner aktiven Fußballkarriere hütete er für Bayer 04 Leverkusen, den Hamburger SV und zuletzt den 1. FSV Mainz 05 das Tor. Zum Ende der Saison 2018/19 beendete er aufgrund einer Verletzung seine Karriere. Für die deutsche Nationalelf absolvierte er von 2008 bis 2013 zwölf Spiele als Torwart.