Staugefahr!: Ab Montag: Hamburger Hauptstraße wird jahrelang saniert

·Lesedauer: 1 Min.

Pendler, Ausflügler und Anwohner der Elbchaussee müssen ab Montag viel Geduld mitbringen, denn die vielbefahrene Straße wird saniert – für sieben Jahre! Besonders auf den Ausweichstrecken in Altona und Ottensen wird es vermehrt zu Staus kommen. In der abschnittsweisen Sanierung sollen vor allem Radwege ausgebaut, Fußwege erneuert und die Fahrbahn grundsaniert werden. Auch Wasser-und Stromleitungen müssen erneuert beziehungsweise neu gelegt werden. Für erste Vorarbeiten rollen dafür ab Montagmorgen die ersten Bagger über den Kreuzungsbereich Elbchaussee/Parkstraße. Bis Mitte April kommt es zu Fahrbahnverengungen. Die eigentlichen Bauarbeiten starten dann ab Mai in mehreren Bauabschnitten. Elbchaussee-Sanierung:...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo