Nach Steakhaus-Aus in Hamburg: Das wird jetzt aus dem Rach-Restaurant

Bereits seit zehn Jahren gibt es das „Rach & Ritchy“ am Holstenkamp. Das Restaurant von Star-Koch Christian Rach (62) hat sich zu einer echten Kult-Anlaufstelle im Stadtteil Bahrenfeld entwickelt. Doch das Grillhaus wird Ende des Jahres schließen. Und jetzt ist klar, was aus Rachs Gourmet-Laden wird.

Wie das „Abendblatt“ berichtet, plant der Bezirk Altona einen Radweg genau über das Grundstück des Restaurants zu bauen. „Und deshalb sollen die Gebäude abgerissen werden. Ich könnte maximal noch drei Jahre an dem Standort bleiben, dann ist Schluss, wurde mir mitgeteilt“, so Rach gegenüber dem „Abendblatt“.

Erfahren hat Rach von den Plänen wohl bei einem Termin im technischen Rathaus Altona mit Mitarbeitern des Bezirksamtes, des Landesbetriebes Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) und der städtischen Sprinkenhof.

Steakhaus ganz besonderer Standort für Rach

Für den Star-Koch ist dies ein schmerzlicher Verlust,...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo