Das steckt hinter "Showtime of My Life - Stars gegen Krebs"

(jom/spot)
·Lesedauer: 3 Min.
16 Prominente ziehen sich für eine wichtige Message aus. (Bild: TVNOW)
16 Prominente ziehen sich für eine wichtige Message aus. (Bild: TVNOW)

16 Prominente wollen kurz vor dem Weltkrebstag (4. Februar) ein Zeichen setzen: Sie lassen im TV die Hüllen fallen und machen auf die Vorsorge für Brust, Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam. Ihre Botschaft: Wenn wir uns vor einem Millionenpublikum ausziehen können, könnt ihr das vor eurem Arzt erst recht. Viele der Kandidaten haben dabei persönliche Geschichten und Berührungspunkte mit dem Thema Krebs. Diese Promis treten bei "Showtime of My Life - Stars gegen Krebs" am 1. und 2. Februar um 20:15 Uhr auf die Showbühne (VOX und TVNow).

Diese Damen sind dabei

Elena Carrière (24), Ex-"GNTM"-Model und Influencerin, hat ihre Tante Mareike Carrière im Jahr 2014 an Krebs verloren. Artistin Lili Paul-Roncalli (22) will "der tückischen Krankheit Krebs den Kampf ansagen", erklärt sie im VOX-Interview. Bei ihrer Mutter hatte man in der Vergangenheit einen Tumor im Hirn entdeckt, der erfolgreich operiert wurde. Schauspielerin Mimi Fiedler (45) kam ebenfalls bereits mit dem Thema in Berührung: Ihr Vater hatte vor 15 Jahren ein Karzinom in der Nasennebenhöhle, heute ist er wieder gesund. Sowohl die Mutter als auch die Großmutter von Schauspielerin und Moderatorin Mirja du Mont (45) erkrankten an Brustkrebs, auch bei ihr selbst wurde vor einigen Jahren ein gutartiger Tumor in der Brust entdeckt, der vollständig entfernt wurde.

Als ihre Mutter an Gebärmutterkrebs erkrankte, war Ex-Profifußballerin Nadine Angerer (42) zehn Jahre alt. Ihre Mama besiegte den Krebs und ist heute geheilt. Bestseller-Autorin Nicole Staudinger (39) erhielt an ihrem 32. Geburtstag die Diagnose Brustkrebs. Auch sie ist mittlerweile gesund. Über ihre Erfahrung schrieb sie ein Buch und ermutigt Betroffene. Sängerin Stefanie Hertels (41) damalige Tanztrainerin erkrankte in den 90er-Jahren an Brustkrebs, heute ist sie 91 und ein Vorbild für Hertel. "Ich schiebe Prävention auch gerne mal auf, aber damit ist jetzt Schluss" - Ulla Kock am Brinks (59) Vater verlor den Kampf gegen Darmkrebs, als die Moderatorin 27 Jahre alt war. Ihr Schwager verstarb mit nur 58 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Diese Männer sind dabei

2018 starb Comedian Bastian Bielendorfers (36) Mutter an Lungenkrebs. Den Tod verarbeitete er in seinem fünften und aktuellsten Buch "Die große Pause". Der Onkel von Jimi Blue Ochsenknechts (29) bestem Freund, mit dem der Schauspieler ein nahezu familiäres Verhältnis hatte, verstarb an Krebs. "Wenn wir hiermit Leute aufrütteln können und sie vielleicht zum Arzt gehen, dann ist das doch wirklich was Gutes", sagt Moderator und Schauspieler Jochen Schropp (42), der seinen Vater und Großvater an Krebs verloren hat. "Ich als Comedian lasse die Hüllen fallen, weil ich Menschen dazu inspirieren möchte, auch die Hüllen fallen zu lassen und zur Krebsvorsorge zu gehen", erklärt Faisal Kawusi (29) seine Teilnahme.

Ex-Turner Philipp Boy (33) und seine Frau Vivien begleiteten Menschen aus ihrem engsten Familienkreis durch diverse Krebserkrankungen, Boys Großmutter starb an Brustkrebs. "Ich bin dabei, weil ich am eigenen Leib erfahren musste, wie es ist, von heute auf morgen mit dem Thema Krebs umzugehen", sagt Ex-Fußballprofi Marco Russ (35), der 2016 die Diagnose Hodenkrebs erhielt. Schauspieler Thorsten Nindel (56) feierte 2015 den Sieg gegen Lungenkrebs und auch Ex-Handball-Spieler Uli Roth (58) gilt heute als geheilt. 2009 erhielten er und sein Zwillingsbruder Michael die Diagnose Prostatakrebs.

Ablauf der Show

Die ehemaligen Profitänzer und "Let's Dance"-Juroren Motsi Mabuse (39, Frauen) und Joachim Llambi (56, Männer) sowie weitere Tanztrainer bereiten die Stars auf die anspruchsvolle Choreografie vor. Begleitet werden sie bei den Vorbereitungen auch von Guido Maria Kretschmer (55). Mit Show-Outfits geht es dann auf die Bühne. Um auf die Wichtigkeit von Vorsorgeuntersuchungen aufmerksam zu machen, bekommen die Promis eine ausführliche Lehrstunde in Sachen Vorsorge. Die Frauen erhalten Tipps zum Abtasten auf Brustkrebs, einige Männer unterziehen sie auch einer Hoden- und Prostatauntersuchung. Die Damen und deren Auftritt sind am 1. Februar zu sehen, die Männer folgen ihnen am 2. Februar.