Steffen Henssler sorgt bei "Grill den Henssler" für einen Eklat

redaktion@spot-on-news.de (hom/spot)
"Mein Teller bleibt heute leer", das ist der Satz mit denen Steffen Henssler in seiner Show "Grill den Henssler" für entsetzte Blicke sorgt. Der TV-Koch verweigert seine Arbeit. Der Grund dafür ist erstaunlich.

Das gab es bei "Grill den Henssler" noch nie! Ausgerechnet der Star-Koch Steffen Henssler (44, "Schnell, schneller, Henssler") höchstpersönlich sorgt in seiner eigenen Show für einen Eklat - und das auch noch in der 60. Folge des beliebten Kochformats. Moderatorin Ruth Moschner sowie die geladenen Promi-Kandidaten, Schauspielerin Jessica Ginkel ("Der Lehrer"), Schauspieler Timur Bartels ("Club der roten Bänder") und Stand-up-Comedian Chris Tall staunen nicht schlecht, als Henssler gleich zu Beginn der neuen Ausgabe den Improgang verweigert.

Der Grund: Die Zutaten des Improgangs passen Henssler so gar nicht in den Kram. Deshalb beschließt er kurzerhand: "Mein Teller bleibt heute leer!" Welche Zutaten den TV-Koch so aus dem Konzept brachten und wie die Jury rund um Reiner Calmund auf den leeren Henssler-Teller reagiert, zeigt VOX am Sonntag, den 30. April, ab 20:15 Uhr bei "Grill den Henssler".

Foto(s): VOX / Frank W. Hempel

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen