Steht "Schlag den Henssler" vor dem Aus?

redaktion@spot-on-news.de (obr/spot)
Sind Steffen Hensslers Tage gezählt? Der TV-Koch erntete für seinen Lustlos-Auftritt am vergangenen Samstag vernichtende Kritiken. Wie geht es mit "Schlag den Henssler" jetzt weiter?

"Was war mit dem Henssler heute los?! War ja ne schlechte Performance heute..." - so lautete nur einer von vielen Tweets nach der letzten Ausgabe der ProSieben-Show "Schlag den Henssler" am vergangenen Samstag. Der sonst so schlagfertige TV-Koch Steffen Henssler (45) sorgte mit seinem lustlosen Auftritt für echtes Kopfschütteln.

Sogar Moderator Elton (47) hakte mit einem "Was ist denn los?" bei dem 45-Jährigen nach. Letzten Endes verlor Henssler im Spiel 13 mit 28 zu 63 Punkten. Chemie-Doktorand Leif (29) aus Göttingen gewann verdient den 500.000-Euro-Jackpot.

"Erst spät in die Show gefunden"

"Die ersten Spiele lagen mir irgendwie nicht so", versuchte sich Henssler schließlich zu verteidigen. "Das war nicht das, was ich sonst gerne spiele. Ich habe erst spät in die Show gefunden und dann ja auch aufgeholt. Aber Leif war ein sehr sympathischer Kandidat, ich gönne ihm den Gewinn sehr."

Auch die Quoten reichen längst nicht mehr an Stefan Raabs Zeiten heran. Mit durchschnittlichen 1,26 Millionen Menschen vor den Bildschirmen landete die Show im Prime-Ranking auf Platz drei hinter Daniel Hartwichs "Nachsitzen! Promis zurück auf die Schulbank" und Jürgen von der Lippes Geburtstagsgala "Mensch Jürgen!".

ProSieben hält an Steffen Henssler fest

Sind Steffen Hensslers Tage bei ProSieben damit gezählt? Auf Nachfrage der Nachrichtenagentur spot on news will der Sender davon nichts wissen. "ProSieben freut sich auf drei weitere Ausgaben ,Schlag den Henssler' im zweiten Halbjahr 2018", erklärt Sender-Sprecher Christoph Körfer. "Die nächste Show zeigen wir am 18. August." Bleibt zu hoffen, dass Henssler dann wieder zu seiner alten Form zurückfinden kann.

Foto(s): Willi Weber Fotografie