Steigt Prinz Harrys Freudin Meghan Markle bei «Suits» aus?

Werden Prinz Harry und Meghan Markle bald heiraten? Foto: Danny Lawson

Weg frei für eine royale Hochzeit? Laut US-Medien will die Freundin von Prinz Harry, Schauspielerin Meghan Markle, ihren Vertrag für die Fernsehserie «Suits» nicht verlängern.

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin Meghan Markle (36), Freundin des britischen Prinzen Harry, steht nach übereinstimmenden US-Medienberichten kurz vor dem Ausstieg aus der Fernsehserie «Suits».

Markles Vertrag laufe nach Ende der aktuell in den USA laufenden siebten Staffel aus - sie plane nicht, ihn zu verlängern, berichteten «Deadline.com» und «Hollywood Reporter» am Montag (Ortszeit).

Seit dem Bekanntwerden ihrer Beziehung zu Prinz Harry (33) wurde immer wieder über Markles Ausstieg aus der Serie spekuliert. Das Paar hatte sich Ende September bei den «Invictus Games» in Toronto erstmals gemeinsam und turtelnd in der Öffentlichkeit gezeigt.

Auch Markles Kollege Patrick J. Adams werde «Suits» verlassen, hieß es in den Medienberichten. Die beiden Darsteller verkörpern in der 2011 gestarteten Serie zwei miteinander liierte Anwälte.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen