Steve Martin, Selena Gomez & Martin Short: Ein "Odd Trio" auf Mördersuche

·Lesedauer: 3 Min.
Drei Nachbarn in einem edlen New Yorker Apartmenthaus wollen den Mord an einem Mitbewohner aufklären - und daraus einen Podcast zimmern. Selena Gomez, Martin Short und Steve Martin bilden das Star-Ensemble der Generationen in fer zehnteiligen Serie "Only Murders In The Building" bei Disney+. (Bild: © 2021 Disney+ STAR)
Drei Nachbarn in einem edlen New Yorker Apartmenthaus wollen den Mord an einem Mitbewohner aufklären - und daraus einen Podcast zimmern. Selena Gomez, Martin Short und Steve Martin bilden das Star-Ensemble der Generationen in fer zehnteiligen Serie "Only Murders In The Building" bei Disney+. (Bild: © 2021 Disney+ STAR)

True Crime und Podcasts. Junge, schöne Menschen treffen auf abgehalferte Stars. All das natürlich mit Comedy. Die Serie "Only Murders In The Building" bei Disney+ spielt mit und ironisiert einige Mega-Trends. Besser wäre gewesen, stärker auf die Schauspielkunst der Altstars zu setzen.

Das Star-Trio Selena Gomez, Steve Martin und Martin Short dürfte für einige Abonnenten von Disney+ oder jene, die es werden wollen, erklärungsbedürftig sein. Entweder man ist zu jung oder zu alt, um alle drei zu kennen. Für Menschen mit generationsbedingten Wissenslücken sei gesagt: Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez, 29, ist einer der größten Popstars und Gossip-Promis unserer Zeit. Steve Martin (76) und sein Kumpel Martin Short (71) hingegen rockten die 80-er und 90-er Hollywood-Komödienjahre. Die Comedy-Granden gehörten zum Inventar von Shows wie "Saturday Night Live" oder drehten Erfolgsfilme wie "Tote tragen keine Karos", "Vater der Braut" oder "Drei Amigos".

"Only Murders In The Building" (ab Dienstag, 31. August, bei Disney+) ist nun das späte Debüt von Showrunner Steve Martin als TV-Serienmacher. Zehn Folgen à etwa 30 Minuten umfasst die erste Staffel. Martin, der die skurril gedachte Räuberpistole gemeinsam mit Dan Fogelman ("This Is Us") und John Hoffman ("Grace and Frankie") entwickelte, erzählt von drei allein lebenden Fremden - gespielt von Selena Gomez, Martin Short und ihm selbst, die eine Obsession für wahre Verbrechen teilen und plötzlich selbst in eines verwickelt werden.

Lebt als ominöser Star Mabel Mora in einem New Yorker Edelhochhaus: Selena Gomez spielt an der Seite von Serien-Createur Steve Martin sowie Martin Short ein der drei Hauptrollen in "Only Murders In The Building". (Bild: © 2021 Disney+ STAR)
Lebt als ominöser Star Mabel Mora in einem New Yorker Edelhochhaus: Selena Gomez spielt an der Seite von Serien-Createur Steve Martin sowie Martin Short ein der drei Hauptrollen in "Only Murders In The Building". (Bild: © 2021 Disney+ STAR)

Krimigroteske mit "divergenten" Bestandteilen

Als sich ein brutaler Mord in ihrem exklusiven Wohnhaus an der New Yorker Upper West Side ereignet, beginnen die drei mit eigenen Ermittlungen. Dass sie Fans eines populären True Crime-Podcasts sind, bringt die Einzelgänger nicht nur zusammen, sondern lässt sie auch an einem eigenen Podcast über ihre Ermittlungen arbeiten. Trotz der Entschlossenheit, den Fall aufzuklären, wird den Zuschauenden von den Detektiven auch viel individuelles Geheimnis präsentiert. Die Hobby-Ermittler führen sich gegenseitig mit dem Verschweigen manch pikanter Detail ihres Lebens und Kenntnisstandes hinters Licht - woraus die Disney-Serie den ein oder anderen Cliffhanger oder auch Serien-Twist bastelt.

Irgendwie wird man nicht ganz schlau daraus, welchen Ton die Macher der Serie treffen wollten - oder sind es einfach zu viele der Töne? Als Krimi wirkt "Only Murders In The Building" ein wenig klamottig, während die Schilderung der "Einzelschicksale" der drei Ermittelnden das tragikomische Genre durchaus mehr als nur streifen. Besonders die famosen Schauspieler Steve Martin und Martin Short sind als abgehalfterte, vereinsamte Film- und TV-Kreative ziemlich stark. Vielleicht deshalb, weil sie einen "alternativen" oder sogar in Teilen wahren, eigenen Lebensweg erzählen? Selena Gomez macht ihre Sache ordentlich, die Backstory ihrer ebenso schönen, wie geheimnisvollen Twen-Clique will gleich noch ein paar Fans von Jugendserien mit abholen, was ein bisschen das Problem des Projekts "Only Murders In The Building" an sich ist: Irgendwie weiß man nicht, wo einen all diese Stimmungen und "Farben" hinführen sollen. Ob das Star-Trio Gomez, Martin und Short mit all den divergenten Bestandteilen ihrer Disney-Show ein ausreichend großes Publikum findet, wird spannend zu beobachten sein.

Premiere des legendären Komödien-Gurus und "Saturday Neight"-Hosts Steve Martin als Serienmacher. In "Only Murders In The Building" spielt er den Presenter einer alten Crime-Show, deren Fans mittlerweile im Alters- oder Pflegeheim leben. Die traurigen, selbstironischen Momente sind die besten der Serie.  (Bild: © 2021 Disney+ STAR)
Premiere des legendären Komödien-Gurus und "Saturday Neight"-Hosts Steve Martin als Serienmacher. In "Only Murders In The Building" spielt er den Presenter einer alten Crime-Show, deren Fans mittlerweile im Alters- oder Pflegeheim leben. Die traurigen, selbstironischen Momente sind die besten der Serie. (Bild: © 2021 Disney+ STAR)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.