Stoltenberg berät mit EU-Verteidigungsministern über Belarus

Nato-Generalsekretär Stoltenberg (AFP/Mads Claus Rasmussen)

Die Verteidigungsminister der Europäischen Union kommen am Dienstag mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg zusammen (Eingangsstatement Stoltenberg gegen 12.40 Uhr). Bei den Brüsseler Beratungen soll es um den Flüchtlingskonflikt mit Belarus sowie den russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine gehen. Die EU hatte am Montag verschärfte Sanktionen gegen Belarus auf den Weg gebracht.

Die Verteidigungsminister der 27 EU-Staaten wollen bei ihrem Treffen zudem über die angespannte Lage in der Sahelzone in Afrika beraten, wo islamistische Milizen immer wieder Anschläge verüben.

lob/jes

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.