In den Straßen von Hollabrunn ist der Krampus los

In den Straßen von Hollabrunn ist der Krampus los

Der Teufellauf in Hollabrunn in Österreich hat 20. Jubiläum gefeiert. Den traditionellen Krampusumzug gibt es natürlich schon lange, doch seit dem Jahr 2000 organisiert der Krampusverein das Event, zu dem immer mehr Besucher nicht nur aus Österreich kommen. Wegen Corona mussten zwei Mal die Krampusumzüge ausfallen. Auch Kinder dürfen mitmachen, verkleidet als Jungteufel und Junghexen.

Eigentlich ein heidnischer Brauch wurde der Krampus als Gegenstück zum Heiligen Nikolaus in die christliche Tradition aufgenommen.

Für Familien, für Jung und Alt, ist der Krampuslauf in Hollabrunn ein Spaß.