"Stranger Thigs"-Star Shannon Purser: "Ich habe mich als bisexuell geoutet"

"Stranger Thigs"-Star Shannon Purser: "Ich habe mich als bisexuell geoutet"

Shannon Purser gehört zu den Stars, die ihren Fans mithilfe sozialer Netzwerke regelmäßig kleine Einblicke in ihr Privatleben gewähren. Nun hat sich die Schauspielerin, die vielen vor allem wegen ihrer Darstellung in den Netflix-Serien "Stranger Things" und "Riverdale"bekannt sein dürfte, in einem sehr emotionalen Brief auf Twitter an ihre Follower gewandt und ihre Bisexualität öffentlich gemacht.

Ein Schritt, der ihr offensichtlich nicht leicht fiel, denn das alles sei auch für sie selbst noch neu. "Ich mache so etwas normalerweise nicht, aber ich denke, jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um persönlich zu werden. Ich habe mich gerade erst gegenüber meiner Familie und meinen Freunden als bisexuell geoutet. Es ist etwas, das ich selbst noch verarbeite und versuche zu verstehen und ich mag es nicht, viel darüber zu sprechen. Ich bin sehr sehr neu in der LGBT Community", schreibt Shannon Purser in dem offenen Brief.

Erst in der vergangenen Woche hatte sich die 19-Jährige in einer Reihe von Tweets an ihre Follower gewandt und sich für einen offenen Umgang mit der eigenen Sexualität ausgesprochen. "Sich mit seiner Sexualität wohl zu fühlen, ist ein Prozess. Es wird alles gut. Ich wünschte, das hätte ich schon früher gewusst", hieß es in einem Twitter-Beitrag von Shannon Purser.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen