Strategien gegen Corona: Müssen bald nur die Alten und Kranken zu Hause bleiben?

Deutschland hat Hausarrest – die Corona-Epidemie zwingt das Land zur Vollbremsung. Viele plagt allmählich der Lagerkoller, Wirtschaftsexperten prophezeien düstere Zeiten – und allmählich bröselt die breite Akzeptanz in der Bevölkerung für Ausgangsbeschränkungen und Zwangsschließungen. Wäre es nicht sinnvoller, nur die Risikogruppen – Alte und Vorerkrankte – abzuschotten?

Schon äußern die ersten Politiker solche Überlegungen, obwohl die gegen die Gleichbehandlung aller Bürger verstoßen würde: Kanzleramtschef Helge Braun etwa schlug in einem Video auf der Studenten-App „Jodel“ vor: „Junge Menschen, die nicht zu den Risikogruppen gehören, dürfen wieder mehr auf die Straße“ – das berichtet die „Welt“.

In diese Richtung überlegt auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo