Streit um die Mega-Brücke: Entscheidende Sitzung mit Hamburgs Bürgermeister

·Lesedauer: 1 Min.

Die Sternbrücke sorgt weiter für Diskussionen. Anstelle der alten Brücke zwischen Max-Brauer-Allee und Stresemannstraße, soll eine deutlich größere Stahlkonstruktion entstehen. Die Clubs unter der Brücke müssten weichen. Anwohner und Betreiber sind empört. Jetzt wurde bekannt: Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) trifft sich am Montag zu Gesprächen mit den zuständigen Senatoren. Tschentscher, Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) und Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD) sollen heute zu Gesprächen über die Sternbrücke zusammenkommen. Dies bestätigte Senatssprecher Marcel Schweitzer auf Nachfrage der MOPO. Auf Wunsch der Behörden werde der Bürgermeister über den aktuellen Sachstand informiert. Ärger um die Sternbrücke: Darum ist der Neubau umstritten Im März hatte der Senat den Plänen für eine neue...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo