"Sturm der Liebe": Ein Neuzugang sorgt für reichlich Wirbel

teleschau
1 / 2

"Sturm der Liebe": Ein Neuzugang sorgt für reichlich Wirbel

Von der Bühne ins TV: Ein junges Talent stößt zum Cast von "Sturm der Liebe".

Von der Bühne ins TV: Ein junges Talent stößt zum Cast von "Sturm der Liebe".

Es wird turbulent im "Fürstenhof": Die ARD hat vermeldet, dass bald schon eine neue Darstellerin zum Ensemble der Telenovela "Sturm der Liebe" hinzustößt. Dabei handelt es sich um Jennifer Siemann, die als Eventmanagerin Lucy Ehrlinger die quirlige Schwester von Romy (Désirée von Delft) verkörpern wird.

Die energiegeladene Lucy scheint ihrer Schwester auf den ersten Blick lediglich einen Überraschungsbesuch abstatten zu wollen - in Wahrheit steckt sie jedoch in finanziellen Schwierigkeiten. Doch auch für romantische Gefühle ist Platz: So verguckt sich die junge Frau in Robert Saalfeld (Lorenzo Patané).

"Sturm der Liebe": Großes Wiedersehen bei der Traumhochzeit

Die 28-jährige Siemann ist studierte Sängerin und Schauspielerin. In der Vergangenheit hat sie sich auf deutschen Theaterbühnen einen Namen gemacht und war unter anderem auch im Udo-Lindenberg-Musical "Hinterm Horizont" oder auch in "Fack ju Göhte - Das Musical" zu sehen. Mit "Sturm der Liebe" betritt sie nun erstmals das TV-Parkett: "Bei 'Sturm der Liebe' mitzuspielen war schon lange ein Wunsch von mir. Die Arbeit ist ein spannender Gegensatz zur Bühne. Es macht mir wahnsinnig viel Spaß", betont Siemann.

Ihren Charakter beschreibt sie folgendermaßen: "Lucy strotzt vor Tatendrang und ergreift mutig jede Chance, die ihr das Leben bietet. Durch ihre offene und positive Art findet sie für jedes Problem eine Lösung - auch wenn sie dafür manchmal etwas tricksen muss." Voraussichtlich wird Siemann ab dem 22. Juli, in Folge 3.190, zum Cast des ARD-Dauerbrenners stoßen. Das Format ist unter der Woche immer um 15.10 Uhr im Ersten zu sehen.

VIDEO: "GoT"-Finale spaltet Fans