"Suits": Was Herzogin Meghans Abgang in Staffel sieben für die Serie bedeutete

Im Januar ist es endlich soweit: Staffel sieben der Anwaltsserie “Suits“ startet bei Sky – und mit ihr die letzten sechs fehlenden Folgen, die noch nicht in Deutschland zu sehen waren. Staffel sieben markiert einen Umbruch bei “Suits“: Danach stieg Meghan Markle alias Rachel Zane für immer aus der Serie und auch aus der Schauspielerei aus. Was bedeutet das für die Handlung?

Meghan Markle und Patrick J. Adams verließen “Suits“ nach der siebten Staffel. (Bild: ddp)

Anwaltsgehilfin Rachel Zane war seit Staffel eins ein festes Mitglied im Team der Kanzlei Pearson Specter Litt. Sie fing ein Verhältnis mit ihrem Boss Mike Ross an und verfolgte nebenher ehrgeizig ihre Jurastudium-Pläne. Sie wollte Mike sogar heiraten, was leider nicht so ganz klappte wie erwartet.

Aus Meghan Markle wurde Herzogin Meghan

Die Hochzeit von Rachel Zanes Darstellerin Meghan Markle im echten Leben war um einiges glamouröser: Im November 2017 wurde ihre Verlobung mit Prinz Harry bekannt, im Mai 2018 folgte die royale Hochzeit.

Kurz nach ihrer Verlobung gab Meghan Markle noch etwas anderes bekannt: Sie beendet ihre Schauspielkarriere, die siebte Staffel von “Suits“ würde ihre letzte sein. Was für die Macher der Anwaltsserie hieß, dass sie ihrer Figur einen guten Abgang ermöglichen mussten.

Achtung, Spoiler: So endet es für Rachel und Mike

Wie es mit Rachel und Mike endet, sehen wir in den letzten sechs mit Spannung erwarteten Folgen. Die beiden verschieben ihre Hochzeit und wollen künftig in Seattle leben, wo sie als Partner in einer Kanzlei für Sammelklagen arbeiten wollen. Neben Meghan Markle verließ auch ihr Schauspielkollege Patrick J. Adams alias Mike Ross die Serie.

Serien 2020: Auf diese Highlights freuen wir uns

Was passiert sonst noch in Staffel sieben?

Zu Beginn von Staffel sieben hat Jessica (Gina Torres) die Kanzlei verlassen, und die verbliebenen Partner haben Schwierigkeiten, zum normalen Geschäftsbetrieb zurückzukehren. Mike bekommt ein gutes Angebot von Harvey: Er darf einen Teil seiner Fälle auf eigene Rechnung bearbeiten. Das führt allerdings auch zu einem schweren Interessenkonflikt.

Die siebte Staffel von “Suits“ läuft ab dem 7. Januar 2020 immer dienstags auf Universal TV über Sky.