Superstar Newton und Kaep-Kumpel: Diese NFL-Stars gibt's noch

SPORT1

Die größten Namen der Free Agency zum Durchklicken:


Tom Brady zu den Tampa Bay Buccaneers, Emmanuel Sanders zu den New Orleans Saints oder DeAndre Hopkins zu den Arizona Cardinals. In der Free Agency fanden zahlreiche NFL-Superstars neue Arbeitgeber.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Aber auch, wenn die wichtigsten Deals bereits unter Dach und Fach sind, versuchen einige Stars noch händeringend, neue Teams zu finden oder einen großen Vertrag abzustauben.

SPORT1 stellt die heißesten Free Agents vor.