Svensson nach Trainingslager: "Noch eine Menge Arbeit"

Trainer Bo Svensson vom FSV Mainz 05 sieht sein Team nach Abschluss des achttägigen Trainingslagers in Marbella "noch nicht" bereit für den Restart der Fußball-Bundesliga. Trotz des 5:1 im Testspiel am Dienstag gegen den Schweizer Erstligisten FC Luzern erkennt er in allen Mannschaftsteilen "Luft nach oben. Da haben mir einige Sachen nicht so gut gefallen." Es warte "noch eine Menge Arbeit" in den verbleibenden anderthalb Wochen.

Sein Team habe im Test "in allen Phasen" Probleme offenbart, "zu genug Balleroberungen zu kommen", führte der 43-Jährige aus: "Wenn wir diese hatten, haben wir viel zu unsauber gespielt und die Räume hinter der Kette ohne Druck auf den Ball weggegeben. Der Gegner hat es geschafft, hinter unsere Kette zu kommen. Das sind Dinge, an denen wir definitiv arbeiten müssen."