Sylvie Meis wird neue Moderatorin von "Love Island"

·Lesedauer: 2 Min.

 RTLZWEI hat sich für die Moderation der Datingshow "Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe" die Dienste einer prominenten Moderatorin gesichert: Sylvie Meis wird die liebeshungrigen Singles durch die Sendung begleiten.

Sylvie Meis ist in der neuen Staffel
Sylvie Meis ist in der neuen Staffel

Namhafter Neuzugang für die RTLZWEI-Datingshow "Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe": Wie der Sender am Donnerstag bekannt gab, übernimmt Moderatorin und Model Sylvie Meis die Moderation der neuen sechsten Staffel. Die 43-jährige Niederländerin ist ein bekanntes Gesicht im Entertainment-Bereich und wird ab Spätsommer die ein oder andere Überraschung für die liebeshungrigen Singles in der Luxusvilla bereithalten. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und spannende Zeit bei "Love Island" und bin schon voller Vorfreude, die Islander bei ihrer Suche nach der großen Liebe zu begleiten", erklärte Meis, die neben ihrer Moderationstätigkeit auch als Unternehmerin ihre Brötchen verdient.

"Bin ich ein Idiot?" - "Bachelorette"-Favorit geht freiwillig!

Auf den Promo-Fotos zur Staffel, die auf Mallorca entstanden, präsentiert sich Meis - ehemals bekannt als Sylvie van der Vaart - als "Love Guard" und trägt einen roten Badeanzug, der sicher nicht zufällig an die legendäre Serie "Baywatch" mit Pamela Anderson und David Hasselhoff erinnert. Unter dem Titel "Love Guard" soll die Moderatorin auch für das Konzept der Sendung eine tragende Rolle spielen. Der Niederländerin fällt laut RTLZWEI die Aufgabe zu, motivierte Singles zu finden und einzusammeln. Anschließend führt sie die flirtwilligen Urlauberinnen und Urlauber zum sogenannten "Pool of Love" an der zugehörigen Villa. Dort startet für die Kandidatinnen und Kandidaten die Kuppelshow.

"Sylvie Meis passt grandios zur Marke"

Bei RTLZWEI ist man von der eigenen Moderatorinnen-Wahl sehr angetan: "Sylvie Meis passt grandios zur Marke 'Love Island' und ist ein perfektes Match für unsere einzigartige Dating-Show", so Carlos Zamorano, der Chief Marketing & Communications Officer bei RTLZWEI. "Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit und eine erfolgreiche Staffel", wird Zamorano zitiert.

Ein genauer Sendetermin für die sechste Staffel "Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe" steht noch nicht fest. Die ITV-Produktion soll im Spätsommer starten.

VIDEO: Das gab's noch nie bei der "Bachelorette": Erst Ring, dann Rauswurf!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.