Syrische Armee vermeldet sechs Tote bei US-Angriff auf Luftwaffenstützpunkt

Bei dem US-Angriff auf einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien sind nach Angaben der syrischen Armee sechs Menschen getötet worden. Es gebe mehrere Verletzte, der Stützpunkt sei schwer beschädigt worden, erklärte ein Militärsprecher am Freitag im Staatsfernsehen. Ob es sich bei den Opfern um Soldaten oder Zivilisten handelte, blieb unklar.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen