Tödlicher Arbeitsunfall sorgt für Stromausfall in Nordrhein-Westfalen

Ein tödlicher Arbeitsunfall in einem Umspannwerk hat in Kalkar in Nordrhein-Westfalen für einen Stromausfall gesorgt. Wie eine Sprecherin der Kreispolizeibehörde Kleve am Dienstag sagte, bekam ein Arbeiter ein Stromschlag und starb trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch vor Ort.

Durch den Unfall fiel in Kalkar den Angaben zufolge für etwa drei Stunden flächendeckend der Strom und teilweise das Fest- und das Handynetz aus. Die Ursache für den Unfall war laut der Sprecherin unklar. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen dazu.

awe/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.