Tödlicher Hauseinsturz in Florida - weiter Suche nach Ursachen

Der Klimawandel und steigende Wasserpegel könnten zum teilweisen Einsturz des Wohnhauses im US-Bundesstaat Florida mit mindestens zwölf Toten beigetragen haben. Ein Gutachten stellte schon 2018 "große strukturelle Schäden" an dem zwölfstöckigen Wohngebäude fest.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.