Türkei lässt italienischen Journalisten Del Grande frei

Der in der Türkei festgenommene italienische Journalist Gabriele Del Grande ist wieder auf freiem Fuß. Italiens Außenminister Angelino Alfano bestätigte die Freilassung am Montagmorgen via Twitter und dankte seinem türkischen Amtskollegen Mevlut Cavusoglu für die Zusammenarbeit.

Italienweit hatten Journalisten und Unterstützer gegen Del Grandes Festnahme demonstriert. Der Journalist und Blogger war seit Tagen im Hungerstreik, um seine Freilassung zu fordern. Italienischen Medien zufolge interviewte Del Grande syrische Flüchtlinge an der Grenze zwischen Syrien und der Türkei, als türkische Polizisten ihn festnahmen.

1/2 Gabriele Del Grande è libero.Gli ho parlato adesso sta tornando in Italia.Ho avuto la gioia di avvisare i suoi familiari.Lo aspettiamo.— Angelino Alfano (@angealfa) 24. April 2017

Der Organisation Pro Asyl zufolge sitzen zurzeit über 150 Journalisten in der Türkei in Haft. Unter ihnen befindet sich Deniz Yücel, Korrespondent der Tageszeitung “Die Welt.”

Gute Nachrichten: #GabrieleDelGrande wurde aus der türkischen Haft entlassen und ist jetzt auf dem Weg nach Italien! #iostocongabriele https://t.co/ZGKUXTE6QC— Pro Asyl (@ProAsyl) 24. April 2017

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen