• Finale bei der Höhle der Löwen: Jetzt kommt das Make-Up für den Mann
    Nachrichten
    Maria Timtschenko

    Finale bei der Höhle der Löwen: Jetzt kommt das Make-Up für den Mann

    Im Finale der "Höhle der Löwen" kommt heute alles unter den Nagel, was noch keinen Investor hat. Von nachhaltigen Fischtaschen, über Glitzer-Glitzer-Abwehrsprays bis hin zum Make-Up für den Mann. Und obwohl das Beuteschema der Löwen in Folge zwölf der fünften Staffel dem geneigten Zuschauer mittlerweile klar ist, überraschen uns die Löwen mit ungeahnten Vorlieben.

  • ZDFzeit über Deutsche und Türken: Sind wir wirklich Nachbarn?
    Nachrichten
    Maria Timtschenko

    ZDFzeit über Deutsche und Türken: Sind wir wirklich Nachbarn?

    Es war vor 60 Jahren, als türkische Gastarbeiter in die BRD kamen. Mittlerweile sind sie in der dritten Generation in Deutschland. ZDFzeit fragt, ob aus den Fremden nun endlich Nachbarn geworden sind. Dabei setzt das Rechercheteam “Nachbarn” mit “Freunden” gleich. Und darin liegt der Fehler.

  • ARD retuschiert Anti-AfD-Aufkleber aus “Polizeiruf 110”
    Stars
    Jonathan Berg

    ARD retuschiert Anti-AfD-Aufkleber aus “Polizeiruf 110”

    Nach der Ausstrahlung einer Folge von “Polizeiruf 110” wurden der ARD “Schleichwerbung für Antifa” und “Propaganda” vorgeworfen. Der Sender reagierte – und retuschierte einige Szenen nachträglich.

  • Talk bei Anne Will: Gestatten, Friedrich Merz
    Nachrichten
    Johannes Giesler

    Talk bei Anne Will: Gestatten, Friedrich Merz

    Arm und reich, West und Ost, Stadt und Land – Anne Will wollte über ein gespaltenes Deutschland diskutieren und wer es wieder einen könnte. Aber Sendungstitel sind doch nur Schall und Reich. Stattdessen konnte sich Friedrich Merz eine Stunde lang darüber über seine politischen Überzeugungen auslassen. Dass er dabei nicht einfach vor sich fabulierte, lag an Manuela Schwesig und Annela Baerbock, die ihn wiederholt rhetorisch und inhaltlich in die Schranken wiesen.

  • Tatort Hamburg: Ödes Wettrennen zwischen Gut und Böse
    Nachrichten
    Maria Timtschenko

    Tatort Hamburg: Ödes Wettrennen zwischen Gut und Böse

    Kontrollverlust im Tatort: Wieder einmal kämpfen die Komissare gegen selbst ernannte Sheriffs. In einer Hamburger Einbruchserie wird ein Täter erschossen, ein anderer ist auf der Flucht. Wer ihn zuerst findet, darf ihn behalten. Es entsteht: ein ödes Krimidrama.

  • Inas Nacht: Der unendliche, ewige Otto Walkes
    Nachrichten
    Johannes Giesler

    Inas Nacht: Der unendliche, ewige Otto Walkes

    Zu Gast bei Ina Müller sind diese Woche Otto Walkes und Katrin Bauerfeind. Während die erste Hälfte der Sendung ein Ritt durch die gesammelten Werke Ottos ist, der wohl nicht altern kann, oder will, hilft der zweite Teil beim Entspannen. Eine gelungene Mischung.

  • 70 Jahre Bambi: "Meine Mama kennt hier jeden"
    Nachrichten
    Maria Timtschenko

    70 Jahre Bambi: "Meine Mama kennt hier jeden"

    Es ist ein glanzvoller Abend. In aller Hände sieht man ein oldenes Rehkitz und man weiß: Es ist wieder Bambi-Preisverleihung. Wer schnell genug "Hier!" ruft, darf sich einen abholen. 70 Jahre geht das nun schon so. Grund genug, das Programm mal zu überdenken.

  • Maybrit Illner: „Volkstod, Invasoren, Umvolkung und Bevölkerungsaustausch sind ungünstige Begriffe"
    Nachrichten
    Johannes Giesler

    Maybrit Illner: „Volkstod, Invasoren, Umvolkung und Bevölkerungsaustausch sind ungünstige Begriffe"

    Maybrit Illner präsentiert in einem Spezial ein buntes Potpourri der aktuellen Politik. Das bringt lange nichts Neues, bis es auf die Spendenaffäre der AfD kommt. Bis dahin kabbeln sich die üblichen Parteienvertreter über die üblichen Themen mit den üblichen Phrasen. Thema des Abends: Neustart ohne Merkel – wer wird gewinnen und wer verlieren?

  • “Dieses Land ist stärker als man denkt”: Herbert Grönemeyers Befindlichkeitsanalyse der Deutschen bei “Markus Lanz”
    Stars
    Jonathan Berg

    “Dieses Land ist stärker als man denkt”: Herbert Grönemeyers Befindlichkeitsanalyse der Deutschen bei “Markus Lanz”

    Er gilt als Stimme der deutschen Befindlichkeit. Bei “Markus Lanz” analysierte der Sänger Herbert Grönemeyer den Status quo des Landes – und fand dabei durchaus optimistische Töne.

  • Maischbergers Diskussion über Frauenquote zeigt, dass wir die immer noch brauchen
    Nachrichten
    Maria Timtschenko

    Maischbergers Diskussion über Frauenquote zeigt, dass wir die immer noch brauchen

    In der Talkrunde bei Sandra Maischberger ging es - passend zur Gerechtigkeit-Themenwoche in der ARD - um die gleiche Bezahlung von Mann und Frau. "Kaum Chefinnen, weniger Geld: Werden Frauen immer noch benachteiligt?" war ihr Thema. Schnell mutierte die Diskussionsrunde zu einem Kampf "Alle-gegen-Einen". Dieser eine war Unternehmensberater Reinhard Sprenger, der mit seinen provokanten Thesen für Aufregung sorgte.

  • Die Höhle der Löwen: Flüssignahrung und Gassi-Geh-App
    Nachrichten
    Johannes Giesler

    Die Höhle der Löwen: Flüssignahrung und Gassi-Geh-App

    Im Staffel-Halbfinale gibt es was für den Hund, den Kleiderschrank und den Magen. Eine bahnbrechende Erfindung ist zwar nicht darunter, trotzdem haben alle das Zeug, unser Leben zu vereinfachen. Vorhang auf für die vorletzte Show dieses Jahr. Löwen, wetzt die Krallen. Erfinder, die wollen nur spielen.

  • Details in dieser "Polizeiruf 110"-Szene sind der AfD ein Dorn im Auge
    Stars
    Jonathan Berg

    Details in dieser "Polizeiruf 110"-Szene sind der AfD ein Dorn im Auge

    Empörung bei der AfD über die TV-Serie “Polizeiruf 110”: Weil in der Folge “Für Janina” Sonntagabend mehrere Anti-Rechts-Slogans zu sehen waren, legt die Rechtspartei Beschwerde beim Deutschen Presserat ein.

  • "Hart aber fair" über arabische Clans: "Inwieweit ist diese Debatte rassistisch?"
    Nachrichten
    Maria Timtschenko

    "Hart aber fair" über arabische Clans: "Inwieweit ist diese Debatte rassistisch?"

    Die Politik holt gerade Luft, deshalb bekommen auch die deutschen Polit-Talkshows eine Verschnaufpause: keine Koalitonsgespräche, Debatten über Sinn und Unsinn von Volksparteien oder über die CDU-Nachfolge. In der Themenwoche "Gerechtigkeit" in der ARD geht es bei "hart aber fair" um "Das kriminelle Netz der arabischen Clans - Sind Justiz und Polizei machtlos?"

  • Talk bei Anne Will: Die Volksparteien haben den Kontakt zum Volk verloren
    Nachrichten
    Johannes Giesler

    Talk bei Anne Will: Die Volksparteien haben den Kontakt zum Volk verloren

    Ist die Idee einer Volkspartei überholt? Volksparteien konnten Wähler unterschiedlicher Milieus sammeln und die verschiedenen Strömungen in eine gemeinsame Richtung lenken. Das führte lange Zeit zu stabilen Regierungen. Aber oft auch zu Reformstaus und Unbeweglichkeit. Heute befinden sich CDU, CSU und SPD im Sinkflug, die Grünen und die AfD als Klientelparteien dafür im Aufwind. Anne Will diskutiert mit ihren Gästen: Der Machtverlust – gelingt den Volksparteien ein Neuanfang?

  • Polizeiruf aus Rostock: Wenn der Mörder freigesprochen ist
    Nachrichten
    Maria Timtschenko

    Polizeiruf aus Rostock: Wenn der Mörder freigesprochen ist

    Das Team Alexander Bukow und Kathrin König hat einen neuen Fall. Einer, der schon über 30 Jahre alt ist. Vor der Wende wurde ein junges Mädchen vergewaltigt und erstochen - nun fordert die Mutter, das noch einmal jemand nachforscht. Was als langsamer "cold case" - Krimi beginnt, endet in der Frage: Was ist Gerechtigkeit?

  • Inas Nacht: Sextalk mit Sternekoch und Hundeprofi
    Nachrichten
    Johannes Giesler

    Inas Nacht: Sextalk mit Sternekoch und Hundeprofi

    Zu Gast bei Ina Müller im „Schellfischposten“ sind diese Woche Nelson Müller und Martin Rütter. Also Themen Hundeerziehung und kochen? Ja und nein, denn einmal mehr ist es auch eine Dr. Sommer-Gedächtnis-Ausgabe mit Gesprächen über Liebe, Sex und Zärtlichkeiten. So schamfrei das wirken soll ist es doch meist ein kleinwenig zum Schämen.

  • So geht es Deutschland – Markus Lanz’ Dokumentation über das deutsche Volksempfinden
    Stars
    Jonathan Berg

    So geht es Deutschland – Markus Lanz’ Dokumentation über das deutsche Volksempfinden

    Wie geht es Deutschland? Um diese Frage zu erörtern, reiste Markus Lanz in einem Spezial quer durch das Land und sprach mit der Bevölkerung. Vom arbeitslosen Ex-Opel-Mitarbeiter im Ruhrpott über junge Migranten im Görlitzer Park in Berlin bis hin zu adeligen Großgrundbesitzern in Bayern: Die Dokumentation “Deutschland!” gab tiefe Einblicke in die Volksseele.

  • Maybrit Illner über CDU-Vorsitz: "Können Sie Kanzler, Frau Kramp-Karrenbauer?"
    Nachrichten
    Maria Timtschenko

    Maybrit Illner über CDU-Vorsitz: "Können Sie Kanzler, Frau Kramp-Karrenbauer?"

    Es läuft schon einige Zeit: das Geschacher um den CDU-Vorsitz. Friedrich Merz, Jens Spahn und Annegret Kramp-Karrenbauer haben ihren Hut in den Ring geworfen. Letztere ist nun eingeladen bei Maybrit Illner. Als Wunschkandidatin von Angela Merkel spricht die Runde ihr aber weniger Chancen zu – und so richtig euphorisch steht sie dem Ganzen selbst nicht gegenüber.

  • Aufregung um Bikini-Bilder: Hat Carmen Geiss mit Photoshop nachgeholfen?
    Stars
    Jonathan Berg

    Aufregung um Bikini-Bilder: Hat Carmen Geiss mit Photoshop nachgeholfen?

    Eigentlich wollte Carmen Geiss nur die Bikini-Schnappschüsse von ihrer Auszeit auf den Malediven mit der ganzen Welt teilen – aber das ging für das TV-Gesicht nach hinten los! Ihren aufmerksamen Followern entgeht nämlich nichts. Jetzt entlarvten sie eine Photoshop-Panne.

  • Scharfe Kritik an Comedian Dieter Nuhr wegen Werbespot
    Stars
    Jonathan Berg

    Scharfe Kritik an Comedian Dieter Nuhr wegen Werbespot

    Der deutsche Comedian Dieter Nuhr sorgt mit einem Werbeclip für sein neues Programm in der ARD für Empörung. Der Grund: die vermeintliche Herabwürdigung eines historischen Datums.

  • Antisemitismus-Talk bei Dunja Hayali: "Das Deutschland von heute ist nicht das Deutschland von damals"
    Nachrichten
    Maria Timtschenko

    Antisemitismus-Talk bei Dunja Hayali: "Das Deutschland von heute ist nicht das Deutschland von damals"

    Es ist ein altes Thema, das mittlerweile ganz neue Ausmaße annimmt: Antisemitismus in Deutschland. Dunja Hayali spricht dazu nicht nur mit einem Holocaust-Überlebenden, der Freundschaft geschlossen hat mit dem Sohn eines NS-Täters, sondern auch mit einem jungen Vater, der Anfeindungen aus der muslimischen Community zu spüren bekommt.

  • Maischberger-Talk zur US-Wahl: Langeweile in Endlosschleife
    Nachrichten
    Frank Brunner

    Maischberger-Talk zur US-Wahl: Langeweile in Endlosschleife

    Liebe Öffentlich-Rechtlichen, schafft endlich die abendlichen Plauderrunden ab. Oder halbiert zumindest deren Zahl. Sendet Reportagen, Hintergrundberichte oder notfalls Kochsendungen. Aber der euphemistisch „Talkshow” genannte Austausch von Phrasen und Spekulationen ist unerträglich. Die Ursache dafür sind nicht die Themen und nur teilweise die Moderatoren. Es ist nur anscheinend unmöglich, mehrmals die Woche interessante Gäste zu finden, die neue Aspekte oder substanzielle Expertise anzubieten haben. ...

  • Darum gelten TV-Shows wie “Die Höhle der Löwen” nicht als Dauerwerbesendungen
    Stars
    Jonathan Berg

    Darum gelten TV-Shows wie “Die Höhle der Löwen” nicht als Dauerwerbesendungen

    In TV-Sendungen wie “Die Höhle der Löwen” werben Unternehmer für ihre Produkte, Firmen oder ihren Service. Doch eine klassische Werbung sehen Aufsichtsbehörden darin nicht und kennzeichnen diese Formate folglich auch nicht als Dauerwerbesendung.

  • Die Höhle der Löwen: „Das überflüssigste Produkt, das ich hier bislang gesehen habe“
    Nachrichten
    Johannes Giesler

    Die Höhle der Löwen: „Das überflüssigste Produkt, das ich hier bislang gesehen habe“

    Diese Woche wagen sich die Gründer mit folgenden Produkten in die Höhle der Löwen: Eine Minimüllpresse, biozertifizierte Grillkohle, veganes Hundefutter, eine Motorrad-App für die steilsten Kurven, ein Gummiband für Skischuhe und eine Nasenklammer. Schockt nicht so richtig? Stimmt. Eine maue Folge, mit wenig Angeboten, wenig Zankerei, wenig Wettbieten. Bald dürfen die Löwen in den Winterschlaf, die Staffel neigt sich dem Ende.

  • Der Antisemitismus-Report: Zahlen der Gewalt
    Nachrichten
    Johannes Giesler

    Der Antisemitismus-Report: Zahlen der Gewalt

    Der Film von Andrian Oeser versteht es, die vielen Facetten der Gewalt gegen Juden in persönlichen Geschichten zu erzählen. Durch Umfragen, Statistiken, Studien zeigt er gleichzeitig die Dimensionen auf. Die Geschichten sind dadurch keine Einzelfälle mehr, sondern stehen für eine bedrohliche gesellschaftliche Entwicklung: der Antisemitismus-Report.