Taiwan setzt auf einheimische Kampfdrohne

Taiwan hat der Presse seine einheimischen Kampfdrohnen vorgestellt. Die Insel versucht, ihre Flotte unbemannter Luftfahrzeuge zu verstärken, um Pekings zunehmender militärischer Bedrohung entgegenzuwirken. "Wir gehen davon aus, dass die Drohnen, UCAV (Unmanned Combat Aerial Vehicles), ein zukünftiger Trend sein werden", sagt Chi Li-pin, Direktor für Luftfahrtforschung am staatlichen Chung Shan Institute.

Außerdem meint der Wissenschaftler: "Es gibt eine sehr wichtige Funktion von unbemannten Luftfahrzeugen, das heißt, sie können sehr schnell feindliche Bilder oder Informationen an uns zurücksenden. Jedes Land wird Schritte in Forschung und Entwicklung unternehmen, um sich vorzubereiten. Wir haben in Forschung und Technologie große Schritte in diese Richtung unternommen.“