„Take That“-Star Gary Barlow: „Politik ist Entertainment“

Der Sänger (46) spricht im Interview über Midlife-Crisis und die wilden 90er.

Heute erscheint „Wonderland“, das neue Album der alternden Boygroup Take That, die tatsächlich noch immer aktiv ist. Gary Barlow (46) spricht im MOPOP-Interview über Midlife-Crisis und die wilden 90er.

MOPOP: Ihre neuen Songs sind abwechslungsreich mit vielen Stil-Elementen – klingen mal euphorisch, mal funky, mal perkussiv. Wie kam’s dazu?

Gary Barlow: Es ist schwer zu vermitteln, was in den vergangenen Jahren bei uns und in der Welt passiert ist. Deshalb haben die Songs unterschiedliche Elemente. Licht, Aufbruch, die Suche nach Hoffnung – all das ist Thema.

Was sagt es über...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen