Tansanias Präsident Magufuli im Alter von 61 Jahren gestorben

·Lesedauer: 1 Min.
Tansanias Präsident John Magufuli ist tot

Der tansanische Präsident John Magufuli ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Magufuli sei in einem Krankenhaus in Daressalaam einem "Herzleiden" erlegen, an dem er seit einem Jahrzehnt litt, sagte Vizepräsidentin Samia Suluhu Hassan am Mittwoch. Zuvor hatte es tagelang Spekulationen über den Gesundheitszustand des Präsidenten gegeben. Er wurde zuletzt am 27. Februar in der Öffentlichkeit gesehen.

Magufuli war erst im Oktober in einer von Betrugsvorwürfen überschatteten Präsidentschaftswahl wiedergewählt worden. Er stand seit 2015 an der Spitze des Staates, der lange als Zentrum der Stabilität in Ostafrika galt.

Seit Magufulis Amtsantritt beklagten Beobachter aber ein immer gravierenderes Ausmaß an Unterdrückung. Auf Magufuli geht ein Verbot politischer Kundgebungen außerhalb von Wahlkampfzeiten zurück. Auch wurden in seiner Amtszeit strikte Mediengesetze durchgesetzt. Zahlreiche Journalisten und Regierungskritiker wurden verhaftet, mehrere Oppositionsmitglieder getötet.

mkü/